Wie erkennt FINDOLOGIC Bot Anfragen, und was kann ich machen, falls diese nicht als solche erkannt werden?

FINDOLOGIC verwendet die folgenden Werkzeuge, um Bot Anfragen zu erkennen:

Zum Einen verwenden wir eine stets wachsende Blacklist von Bot Adressen. Diese beinhaltet auch die Adressen von Google, Bing und anderen gutartigen Bots. Diese werden automatisch aus der Verrechnung ausgenommen.

Zusätzlich werden auffällige Suchanfragen ebenfalls automatisch bei der Verrechnung ausgeschlossen. Unter anderem werden die Anfragen nach den folgenden Mustern abgesucht:

  • Die Anzahl einzelner Suchbegriffe weicht stark von den restlichen Anfragen ab.
  • Es wird innerhalb kürzester Zeit auffällig oft dieselbe Anfrage abgeschickt.
  • Einzelne IP Adressen verursachen eine große Anzahl an Suchanfragen.

 

Was kann man tun, wenn es dennoch vermehrt zu Bot Anfragen kommt, welche von FINDOLOGIC nicht als solche erkannt werden?

  • Als ersten Schritt empfehlen wir, dass die robots.txt des Shops wie HIER beschrieben angepasst wird.
  • Sollte das Anpassen der robots.txt nicht geholfen haben, können Sie unter support@findologic.com die IP Adressen der Anfragen anfordern. Mit dieser Information können die Adressen der Bots geblockt werden. Das Blocken von IP Adressen empfehlen wir wirklich nur dann, wenn die Angriffe immer von denselben Adressen kommen und diese eindeutig als Bot erkennbar sind.
  • Es hat sich gezeigt, dass Services wie Cloudflare einen verlässlichen Schutz vor Botanfragen bieten.
  • Durch die Einbindung unserer Suche mittels Direct Integration, werden Botanfragen verlässlich unterbunden. 

Da bei einer Direct Integration die Suche und die Ergebnisse komplett mittels eines externen JavaScript eingebunden sind, kommt es bei der Direct Integration zu fast keinen Anfragen von Bots. 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk