Wie funktionieren Search Concepts?

Einführend ein Beispiel aus dem realen Leben: 

Sie betreten ein Einkaufszentrum und erkundigen sich an der Information wo Sie einen "Anzug" erstehen können. Die nette Dame hinter dem Schalter gibt Ihnen die Auskunft, dass Sie einen "Anzug" in der Herrenabteilung finden. Dabei versteht die Dame, dass Sie nicht nach einem "Schlafanzug" (Nachtbekleidung) oder einem "Taucheranzug" (Sportabteilung) fragen. Hätten Sie die Dame nach `Anzügen` gefragt, hätte Sie sie genauso verstanden.

Sie werden bereits erraten haben, dass die nette Dame im Einkaufszentrum der FINDOLOGIC-Suche im Onlineshop entspricht.

Search-Concepts ermöglichen es Ihnen für definierte Suchbegriffe Filterwerte (Herrenabteilung) vor auszuwählen. So können Sie verhindern, dass für semantisch mehrdeutige Suchanfragen wie zum Beispiel "Anzug" Suchergebnisse, wie Taucheranzüge und Schlafanzüge ausgeliefert werden. 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk